/ von Jules

Birgits Lieblingsteil: der 50er-Jahre-Sessel

Post image for Birgits Lieblingsteil: der 50er-Jahre-Sessel

Jede Woche lassen wir uns ein Lieblingsteil präsentieren. Letzte Woche stellte Ricarda ihren wunderschönen Vitrinenschrank vor, heute zeigt uns Birgit ihren bequemen Lieblingssessel.

Was ist das?
Mein 50er Jahre Sessel im Gelsenkirchener Barockstil.

Woher hast Du es?
Aus einem Second-Hand-Laden namens Rosa in Bamberg, den es leider nicht mehr in der Form gibt. Das war noch zu DM-Zeiten. Meistens hat man dort Möbel gefunden, die bei einer Wohnungsauflösung niemand mehr haben wollte. Im Laden wurden sie dann gereinigt und wieder verkauft.

Wie viel hat es gekostet?
Er sollte 50 DM kosten, ich habe ihn aber auf 30 DM runtergehandelt.

Wo steht es und wofür nutzt du es?
In meinem Schlafzimmer. Ich nutze den Sessel hauptsächlich, wenn ich mal meine Ruhe zum lesen haben will.

Warum liebst Du es?
Ich liebe diesen Sessel, weil er mein erstes Möbelstück ist, das ich von meinem eigenen Geld gekauft habe – und, finde ich zumindest, einfach geil aussieht.

Hier gibt’s ein größeres Bild von Birgits Lieblings-Sessel:

50er-Jahre-Sessel Gelsenkirchener Barock Lieblingsteil Ohrensessel

2Kommentare

  • Find ihn auch richtig geil! Der richtige Lese-Kuschel-Platz. Gelsenkirchener Barock – aha! Wieder was gelernt, danke ;)

  • Sieht echt super aus!
    Ich habe vor ein paar Monaten einen ähnlichen Sessel gekauft. Mir macht es jetzt richtig spass ins Wohnzimmer zu kommen.

KommentarSchreiben

Connect with Facebook




Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: