/ von Jules

Marions Lieblingsteil: der Birkenstamm-Behälter

Post image for Marions Lieblingsteil: der Birkenstamm-Behälter

Uuund weiter geht’s mit unserer beliebten Lieblingsteil-Reihe! Diese Woche zeigt uns Marion ihr holziges Küchenaccessoire aus einem Birkenstamm. Was das sein soll? Rätseln wir gemeinsam …

Was ist das?
Gute Frage … Tischdeko eigentlich. Ein Behälter aus einem Birkenstamm für Salz, Pfeffer etc.

Woher hast Du es?
Die Idee habe ich aus dem Burgerrestaurant “Hans im Glück” in München – mein Papa hat es mir nachgebaut und zu Weihnachten geschenkt.

Wie viel hat es gekostet?
Nichts :) Nur meinen Paps ein paar Nerven.

Wo steht es und wofür nutzt du es?
Auf meinem Esszimmertisch. Momentan steht alles Mögliche darin: Salz, Pfeffer, Zucker und auch noch ein paar Weihnachts-Süßigkeiten.

Warum liebst du es?
Weil mein Paps es gemacht hat – wie so vieles in unserer Wohnung. Und weil das Birkenholz einfach toll aussieht.

Habt ihr auch ein Lieblingsteil? Schickt uns ein Bild an info@flatmaids.de – vielleicht stellen wir euch dann schon bald an dieser Stelle vor! Alle anderen Lieblingsteile findet ihr hier.

Hier gibt’s Marions Behälter in Großansicht:

Accessoires Küche Lieblingsteil

5Kommentare

  • Schöne, simple Idee. Kann ich mir besonders in weiß gehaltenen Räumen wunderbar vorstellen :)

  • Huuui, so ein Birkenbehälterdingens brauche ich auch :) wirklich wunderhübsch!

    Gruß, Nadine

  • Hi Marion,
    hi Jennifer,

    mein Freund hat diese tolle Aufbewahrung aus Birke auch bei Hans-im -Glück gesehen und sich das zum Geburtstag gewünscht. Ich wollte ihm nun unbedingt soetwas bauen, doch ich finde partout keinen, der Birkenstämme verkauft! Ich war schon beim Baumarkt, Tierhandlung, Terraristikgeschäften, Garten-Landschaftsbau, Floristik, Förster, Jäger,…. ich weiß nicht mehr weiter.
    Kannst du mir helfen? Wo hat dein Papa den Stamm her? Oder hat er es in Einzelteilen gekauft, wenn ja, wo? Wie trocken muss es zur Bearbeitung sein? In welchen Maßen hat er es besogt? Und wie ist er bei der Herstellung vorgegangen??
    Letzte Frage, kann er das für mich vllt auch machen. Wenn ja, wieviel kostet es?

    Mit Hoffnung auf positive und baldigste Antwort
    sende ich noch liebe Grüße
    Annika

  • Liebe Annika,
    das ist eine gute Frage! Komisch, dass dir nicht mal die Experten weiter helfen konnten. Ich frag mal bei Marion nach.
    Viele Grüße

  • Hallo Annika,
    Marion hatte den Birkenstamm vom Schwiegerpapa direkt aus dem Wald. Also vielleicht mal Kontakt zum Förster aufnehmen? Viel Erfolg und liebe Grüße, jen

KommentarSchreiben

Connect with Facebook




Vorheriger Artikel:

Nächster Artikel: